Bußgeldverfahren

bussgeld_1.jpg

Immer wieder kommt es im Rahmen von Bußgeldverfahren wegen Geschwindigkeits- und Rotlichtverstößen zu Fehlern seitens der Polizei und Bußgeldstelle durch Messfehler und Bedienungsfehler. Es gibt zahlreiche Fehlerquellen, die im Rahmen der anwaltlichen Akteneinsicht aufgedeckt werden können.

Bei Führerscheinangelegenheiten, insbesondere Fahrverbot und Entziehung der Fahrerlaubnis, Alkohol im Straßenverkehr können oft die rechtlichen Folgen abgewendet oder gemildert werden. Hierbei ist insbesondere an die MPU zu denken. 


Kommt es im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall, einer Verkehrskontrolle oder auf sonstige Weise zu einem Fahrverbot oder einer Entziehung der Fahrerlaubnis, so ist es nur mit einem auf das Verkehrsrecht spezialisierten Rechtsanwalt möglich, aus der fatalen Situation heraus die Weichen zu stellen und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Bei uns ist der Fachanwalt für Verkehrsrecht der richtige Ansprechpartner.